Aktuelles

21. Januar
Blogbeitrag

Wie kommt es, dass unbescholtene Menschen korrupt werden? Auf diese Frage gab Enno Behrendt, Compliance Officer bei Siemens Healthcare, bei der neunten ErfA-Runde der Initiative Zeit für Ethik in Nürnberg überraschende Antworten. Es liege offensichtlich nicht am verdorbenen Charakter oder an der kriminellen Disposition. Damit könnten die Bestechungen durch Siemens-Mitarbeiter nicht erklärt werden. Es liege vielmehr an den Situationen, in die Mitarbeiter geraten:

Ohne klare Rollenerwartungen wurden sie in den Vertrieb geschickt. Wichtige Entscheidungen, Projektfreigaben oder Meilensteine bei Großprojekten, wurden unter Gruppendruck oder spät am Abend getroffen. Oder Hierarchen mahnten zur Eile. „Da wurden Menschen in Essigfässer gesteckt“, so Behrendt: „…

11. Januar
Aktuelle Meldung

"Ist Ethik käuflich?" Mit diesem Titel macht die Wochenzeitung DIE ZEIT die zweite Ausgabe des neuen Jahres auf. "Die Moralapostel" überschreibt sie den Leitartikel des Wirtschaftsteils.

Und geht dabei der Frage nach, weshalb gerade Berater aus dem kirchlichen Umfeld derzeit besonders nachgefragt sind. Auch das Institut persönlichkeit+ethik findet mit dem Programm SeitenWechsel® im Artikel Erwähnung.

Ach ja: Wir wünschen Ihnen alles Gute für ein gesegnetes Jahr 2014!

20. Dezember
Lodernde Flammen über Kieselsteinen

Das Team von persönlichkeit+ethik wünscht Ihnen friedliche Festtage und einen erholsamen Übergang ins Neue Jahr! Wir danken für Ihr Interesse an unseren Themen und freuen uns auf Austausch, Begegnung und Gespräch im Jahr 2014.

Grau in Grau.
Das Meer der Steine.
Alltag
Auf uns lastet schwer.

Warm in Warm.
Das Licht der Flammen.
Feuer
Bringt den Blick aufs Mehr.

Licht in Licht.
Die Glut der Liebe.
Hoffnung
Glüht vom Morgen her.

03. November

Am 11. Januar 2014 lädt das Institut systemworx zum fünften Symposium der systemischen Peergroup München ein. Daniel Dietzfelbinger leitet einen von zwölf Workshops.

Unter dem Titel "Model e - Wertvolle Entscheidungen treffen" bietet dieser Workshop wie die anderen Impulse des Tages "Systemische Arbeit zum Anfassen". Der Austausch zu systemischer Arbeit findet statt am 11. Januar von 12 bis 19 Uhr im Kolpinghaus München.…

24. Oktober
Bernhard Weinbacher unterwegs als Streetworker in der Offenen Drogenarbeit in München

"Auf einmal wird es ganz praktisch: Ich erweitere meine soziale Kompetenz", sagt Bernhard Weinbacher, Chefredakteur von AutoBild Allrad. Weinbacher macht dieser Tage in München andere Erfahrungen als an seinem Schreibtisch in Schwabach. Eine Woche arbeitet er mit den Sozialpädagogen des Kontaktladens Off in der Sucht- und Drogenhilfe mit.

Bernhard Weinbacher ist der 250. Manager, der in Bayern am Programm SeitenWechsel teilnimmt. Seit mehr als zehn Jahren begeben sich Führungskräfte für eine Woche auf die andere Seite des Lebens. Das Institut persönlichkeit+ethik und der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt koordinieren das…

13. Oktober

Warum ist Boulevard attraktiver als die aktuelle Tagespolitik? - Auf den Medientagen 2013 diskutiert Thomas Zeilinger diese Frage am Freitag, 18. Oktober von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr bei einem Rundgespräch des Internationalen Presseclubs München und des Mediencampus Bayern.

Auf dem Panel diskutiert Thomas Zeilinger die medienethischen Aspekte des Themas mit Prof. Dr. Christoph Fasel, Journalist, Journalismuslehrer, Autor und Medienwissenschaftler, Michael Graeter, Gesellschaftskolumnist DIE ABENDZEITUNG und Ruthart Tresselt, Vorsitzender Internationaler PresseClub…

09. Oktober
<ZeitfürEthik

"Korruption und Compliance" - Zu diesem Thema lädt die Initiative Zeit für Ethik lädt für Donnerstag, den 17. Oktober 2013 um 18 Uhr in das Tagungszentrum des Berufsförderwerks (bfw) in Nürnberg ein.

Bei der neunten ErfA-Runde Unternehmensethik wird Herr RA Enno Behrendt, Division Compliance Officer bei Siemens Healthcare, die Erfahrungen im Umgang mit Korruption und Korruptionsbekämpfung bei Siemens einbringen und zur Diskussion stellen. Das Thema seines Beitrags lautet: "Korruption und…

17. August
Hotel Schloss Burgellern bei Schesslitz

"Noch besser verzahnt in die Zukunft" - Das ESW, Evangelisches Siedlungswerk in Bayern, berichtet in seiner aktuellen Kundenzeitschrift über zwei Workshops, die persönlichkeit+ethik für das Unternehmen durchgeführt hat.

Zwei Mal zwei Tage setzten sich acht Führungskräfte des ESW im Hotel Schloss Burgellern bei Schesslitz unter der Leitung von Thomas Zeilinger mit Führungsstil und Führungshaltung, aber auch mit Gesprächs- und Konfliktverhalten sowie Selbst- und…

01. Juli
An der Tauberquelle

Intensives Wetter erwartete die Führungskräfte, die sich vom 19. bis 21. Juni rund um Rothenburg ob der Tauber auf den Spuren des Jakobus Haltung und Perspektive erwanderten.

Am bis dato heißesten Tag des Jahres ging es von Häslabronn über fränkische Wald- und Wiesenwege zur abendlichen Einkehr in der Jakobskirche samt anschließender Rast in einer mittelalterlichen Weinstube. Am zweiten Tag grollte der Donner vom Himmel, als in Leuzenbronn die biblische…

25. April

Im Frühjahr 2013 bietet das Institut persönlichkeit+ethik Führungskräften mit unterschiedlichen Angeboten neue Perspektiven für Arbeit und Leben.

Seiten