Aktuelles

28. März
Blick ins Coachingbüro

persönlichkeit+ethik wünscht ein frohes Osterfest und neue Entdeckungen im anstehenden Frühjahr!

Wer die Osterferien nutzen will, um fürs Frühjahr zu planen:

Ab dem 3. Juni bieten wir im neuen Coachingbüro von persönlichkeit+ethik in Augsburg (s. Bild) einen 4x4-Coachingworkshop an. Das offene und kompakte Format ermöglicht Führungskräften in der Mitte des Lebens eine wertschätzende…

02. März
Vortragstitel

"Kompetenz und Vielfalt sichern durch wert(e)volle Personalentwicklung" - Erfahrungen zu diesem Thema teilen am 5. März in Bad Saarow Renate Schlusen von den Stadtwerken München und Thomas Zeilinger mit den Teilnehmern der bbu-Tage 2013 in Bad Saarow.

Die wohnungswirtschaftliche Fachtagung des Verbands der Berlin-Brandenburgischen Wohnungsunternehmen befasst sich mit Nachhaltigkeit als…

28. Februar
Logo Zeit fuer Ethik

Ende Februar findet im Wirtschaftsrathaus der Stadt Nürnberg die achte ErfA-Runde Unternehmensethik der Initiative Zeit für Ethik statt.

Der Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, Dr. Michael Fraas, fragt nach "Führung zwischen Engagement und Erschöpfung". Das Institut persönlichkeit+ethik ist durch Dr. Andreas Grabenstein im Vorstand der Nürnberg Initiative Zeit für Ethik vertreten. Weitere Informationen finden Sie…

30. Januar

p+e hat sich liften lassen: Die Homepage erscheint zum Februar 2013 mit erneuertem Design. Das runderneuerte Layout zeigt sich jetzt so, dass es optimal zur Größe des jeweiligen Ausgabebildschirms passt.

Die Seiteninhalte präsentieren sich Ihnen dazu im sog. Responsive Design freundlicher und flexibler als bisher, egal ob Sie sie auf Smartphone, Tablet oder PC betrachten!

22. Dezember

Das Team von persönlichkeit+ethik dankt für Ihr Interesse im zuende gehenden Jahr und freut sich auf Austausch, Begegnung und Gespräch im Jahr 2013. Wir wünschen friedliche Festtage und einen erholsamen Übergang ins Neue Jahr!

Vierfarbigkeit. Weiß. Blau. Schwarz. Grau.

Dreifarbigkeit. Hoffnung. Angst. Offenheit.

Zweifarbigkeit. Sonne. Schatten.

Einfarbigkeit. Weihnachten. Licht.

14. November

Wie überzeugend im Netz auftreten? Führungskräfte stehen in ganz unterschiedlichen beruflichen Kontexten vor dieser Aufgabe.

"Ein 'Shitstorm' kommt selten allein: Wie bewege ich mich im Netz?" In der Akademie für politische Bildung fragt am 26. November Thomas Zeilinger mit Landtagsabgeordneten und Mitgliedern von Parteivorständen nach moralischen Kosten und ethischem Nutzen von Social Media im politischen…

11. September

Am 18. September 2012 hatte persönlichkeit+ethik gemeinsam mit von Rundstedt und Partner GmbH und der Initiative Zeit für Ethik in die Alte Mine nach Stein bei Nürnberg eingeladen zum Thema: "Integrität als Erfolgsfaktor – Wie verlässliche Führungskräfte Werte schaffen".

In den Stürmen des Wettbewerbs und der Konjunktur fallen die Führungspersönlichkeiten und Unternehmen positiv auf, die Verlässlichkeit und Geradlinigkeit ausstrahlen. Sie laufen nicht jeder Mode oder jedem Angebot nach und schielen nicht nur nach Zahlen, sondern richten sich an…

09. Juli

In Kooperation mit v. Rundstedt & Partner GmbH bietet persönlichkeit+ethik im Herbst 2012 ein FührungsWerteProgramm mit drei Modulen an. Es richtet sich an obere Führungskräfte, die ihre Führungserfahrung und Unternehmenskultur reflektieren und in einen Bezug zu eigenen ethischen Überzeugungen bringen wollen.

Die drei Bausteine des Programms legen den Schwerpunkt auf führungsethische Herausforderungen, auf die Wertekultur im Unternehmen und auf die persönlichen Quellen ethischer Orientierung. Wir arbeiten dazu mit fokussiertem Erfahrungsaustausch, mit lösungsorientierter kollegialer Beratung…

10. Juni

Zusammen mit Böhm&Partner veranstaltet das Institut persönlichkeit+ethik am Abend des 4. Oktober in Kempten das zweite Allgäuer Unternehmergespräch zum Thema "Erfolgs- und werteorientierte Unternehmensentwicklung".

Im exklusiven Rahmen treten wir in Räumen der Hochschule Kempten mit ausgewählten Unternehmen der Region ins Gespräch zum Thema werteorientierter Führung. Im Vordergrund steht der Erfahrungsaustausch. Möglichkeiten, das Thema wirksam zu schulen und nachhaltig zu verankern, werden vorgestellt…

29. Mai

Welche Rolle spielen Organisationen der Zivilgesellschaft in Zeiten des Internets? Und umgekehrt: Wie verträgt sich die Kommunikation im Internet mit dem Ethos der Zivilgesellschaft?

Diesen Fragen widmete sich eine Fachtagung des Netzwerks Medienethik an der Jesuiten-Hochschule in München. Dieser Tage ist im Verlag Beltz-Juventa der zugehörige Tagungsband "Medien- und Zivilgesellschaft" erschienen. Unter der Überschrift "Der Weg der Anschauung" fragt Thomas Zeilinger…

Seiten