Archiv

Festveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des Instituts persönlichkeit+ethik am 4. Oktober.

Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg, diskutierte am 4. Oktober 2010 um 16.30 Uhr mit Renate Jost, Theologie-Professorin an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau, Olaf Schumann, Professor für Wirtschaftsethik in Kassel sowie Andreas Grabenstein vom Institut persönlichkeit+ethik über ethische Unternehmensführung und Beratung. Dietlind Klemm vom Bayerischen Rundfunk moderierte die Diskussion.

Wertschöpfung durch Wertschätzung. Vortrag und Workshop am 7. Oktober 2010 In Nürnberg …

Nachdem das Interesse im Juli so groß war, wird dieser spannende Abend im Oktober wiederholt: Gemeinsam mit Dr. Harald Bolsinger von der Initiative "Zeit für Ethik" wird Dr. Andreas Grabenstein von persönlichkeit+ethik bei schultheiss seminare (Caroline Schultheiss) einen Vortrags- und Workshopabend zum Thema "Wertschöpfung durch Wertschätzung. Gelebte Wertekultur im unternehmerischen Alltag" gestalten. Es wird nicht nur Input geben, sondern auch einiges zum Ausprobieren und Einüben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik lädt vom 8. bis 9. April zu seiner Jahrestagung 2011 nach Elmshorn bei Hamburg ein.

Unter dem Titel „Vertrauen in Vergleichbarkeit?“ geht die Tagung der Frage nach, ob Standardisierungsbestrebungen Vertrauen schaffen oder erhalten können:

Bieten vergleichbare Standards einen überzeugenden Rahmen für eine verbindliche ethische Unternehmensführung? Lässt sich Ethik überhaupt standardisieren?

Ab wann gilt ein Standard als durchgesetzt und wer kann Standards bzw. ihre Durchsetzung „überwachen“?

Können freiwillige Standards „funktionieren“ bzw. tragen sie zu einer ethischeren Wirtschaftskultur bei?

Bis Ende Juli ist noch Gelegenheit, sich für ein besonderes Seminar des Instituts persönlichkeit+ethik anzumelden. Besinnen Sie sich gemeinsam mit anderen Führungskräften auf Herkunft, Haltung und Horizont.

Vom 12. bis 14. September bildet das Wildbad Rothenburg o.T. den Ausgangspunkt, auf den Spuren des Jakobus den eigenen Führungs- und Lebensalltag zu reflektieren. Wer sich auf den Jakobsweg macht, gerät in Bewegung. Gedanken und Aussichten ändern sich. Brechen sie auf. Entdecken Sie unterwegs neue Horizonte. Weitere Informationen unter "Mit-Jakobus-unterwegs". Die Möglichkeit zur Anmeldung besteht bis zum 29. Juli.

Perspektiven entdecken: "Mit Jakobus Unterwegs"

persönlichkeit+ethik wünscht ein frohes Osterfest und anregende Entdeckungen im anstehenden Frühjahr!

Mehr Eindrücke vom Unterwegs-Seminar "Haltung gewinnen. Perspektiven entdecken" finden Sie in unserer Bildergalerie zu "Mit Jakobus Unterwegs" hier.

Nächste Gelegenheit dabeizusein: 27. bis 29. Juni, nur noch wenige Plätze verfügbar, Anmeldung bis spätestens 4. Mai. - Den Seminarprospekt finden Sie hier.

Begeisternde wie erholsame Pfingsttage wünscht das Team von persönlichkeit+ethik!